Das Frühjahr/Sommerprogramm der VHS Kaltenkirchen-Südholstein GmbH wird am 2. Februar 2022 mit der UMSCHAU in Kaltenkirchen und Umgebung verteilt und erscheint auf dieser Homepage. Die neuen Kurse starten ab 21. Februar 2022.

"Wir gehen davon aus, dass sich bis dahin viele Menschen haben boostern lassen können und die Omikron Entwicklung abschätzbarer ist. Natürlich haben wir ein ausgereiftes Hygienekonzept, stets nach den gültigen Vorgaben! Aber ich schätze die Lage so ein, dass sich Menschen zur Teilnahme an einem VHS Kurs in Pandemiezeiten eher entschließen, wenn der individuelle Impfschutz gegeben ist. Daher geben wir unseren Teilnehmenden noch Zeit, um sich im Januar/Februar impfen zu lassen."

Dr. Karen Strehlow

Geschäftsführerin
Die VHS Kaltenkirchen setzt die Corona-Regelungen des Landes Schleswig Holstein um.

Ab dem 12.01.2022 gelten in der VHS Kaltenkirchen-Südholstein GmbH bis zum Widerruf folgende Regeln: Personen, die geboostert sind, haben Zugang zu allen VHS Kursen und müssen keinen Test vorweisen. Es reicht das Impfzertifikat.

Ansonsten gilt:

  • Für Teilnehmende der VHS Kurse gilt in Innenräumen die 2G-Regel (geimpft, genesen); alle sind verpflichtet eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, möglichst eine FFP2-Maske.
  • Für alle Angebote mit sportlicher Aktivität gilt ab sofort 2G+ (geimpft, genesen + tagesaktueller negativer Testnachweis). Der Testnachweis entfällt bei Auffrischungsimpfung bzw. Boostern.
  • In beruflich-orientierten Schulungen gilt die 3G-Regel* für Teilnehmende.
  • Für Teilnehmende in Integrationskursen, berufsbezogenen Sprachkursen, Alphakursen und STAFF-Kursen gilt die 3G-Regel*.
  • Für Mitarbeitende, Kursleitende und Lehrkräfte gilt die 3G-Regel*.
*3G-Regel heißt, dass kein tagesaktueller negativer Testnachweis vorhanden sein muss, sondern ein negativer Schnelltest, der max. 24 Std. bzw. ein negativer PCR-Test, der max. 48 Std. alt sein darf.

Grundsätzlich gilt das Hygienekonzept der VHS Kaltenkirchen. Folglich besteht Maskenpflicht im VHS-Gebäude. Gesetzlich ausgenommen sind vortragende Lehrkräfte und Kursleitende, Teilnehmende der Bewegungskurse, der BAMF-Sprachkurse und Firmenschulungen. Dennoch empfehlen wir dringend den Mund-Nasen-Schutz in allen Kursen einzuhalten. Nur so ist größtmögliche Sicherheit für alle in der VHS gewährleistet.

Zuwiderhandlungen führen dazu, dass Teilnehmende vom Kurs ausgeschlossen werden. Weitere Maßnahmen behalten wir uns vor.

Dr. Karen Strehlow

Geschäftsführerin

Gesundheit-EDV-Buon giorno!-Moin!-Welcome!-Salut!


 

 

Wir halten Sie auf der Homepage auf dem Laufenden. Sie können uns auch gern kontaktieren!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Zentrale unter der Rufnummer  04191-91760

oder senden eine E-Mail an info@vhskaltenkirchen.de

Ihre VHS Kaltenkirchen-Südholstein GmbH


Weitere Angebote der Volkshochschulen im Kreis Segeberg in Kooperation mit dem Bildungsmanagement des Kreises unter:



Gern mache ich Sie auf das Onlineangebot des VHS Landesverbandes Schleswig-Holstein aufmerksam. Es heißt “ vhs to huus“  und hält viele Themen bereit.
 

 www.vhs-sh.de/vhstohuus
 

Zusätzliche Kurse des VHS Landesverbandes




Kursempfehlungen

Heute gibt es leider keine Kursvorschläge.

Demnächst

Heute gibt es leider keine Kursvorschläge.


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Juli 2021

Wir sind Träger des Projekts „Spracherhalt plus“ zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen, gefördert vom Ministerium für Wirtschaft des Landes Schleswig Holstein.