Ballett

Alexander muss wohl schon mit Tanzschuhen geboren worden sein, jedenfalls hat ihn das Tanzen nie wieder losgelassen.

Seine Tanzausbildung hat er in Kuba abgeschlossen, wo er auch in zahlreichen Shows mitgewirkt hat.  Wenn es um Rhythmus und Musik geht, kann Alexander seine Herkunft nicht verleugnen. Seit 2012 lebt er in Deutschland und hat in Hamburg eine neue Heimat gefunden. Neben Ballett an der vhs unterrichtet er auch Salsa, weitere lateinamerikanischen Tanzstile und Zumba. Und so „ganz nebenbei“ studiert er noch Betriebswirtschaft und Psychologie an einer Fernuniversität.

Ballett für Kinder von 9 – 12 Jahren - „Ab an die Stange!“ Jetzt geht es richtig los.

In elementaren Übungen an der Stange und im Raum werden die Grundlagen desklassischen Tanzes gelernt (Haltung des Körpers, Haltung und Positionen der Arme, Auswärtsposition und Bewegungen der Beine) und vertieft. Diese bilden den Kern einer jeden Stunde und dienen der Entwicklung von Bewegungen unter dem Aspekt einer gesunden Tanztechnik und sind die Basis für Schritte, Sprünge, Drehungen und kleine Kombinationen im Raum.

Improvisatorische Aufgaben runden den Unterricht ab, die hierbei gemachten Bewegungserfahrungen präzisieren den eigenen Ausdruck und führen zu einem lebendigen Tanzerleben. Tänze und kleine Choreographien werden erarbeitet.

Der Einstieg ist auch für Anfänger möglich.

Kurs 2014, fortlaufend26,00 € monatlich, Start: Di., 12.02.2019, 15:30 – 16:30 Uhr, vhs Gesundheitsbildungszentrum, Holstenstraße 27

Ballett für Teenies – Mittelstufe mit Spitzentanz

Der Stundenaufbau dieses Kurses ist ganz klassisch – das Exercise an der Stange bildet den „technischen Kern“ der Stunde. Hierbei wird das Körperbewusstsein mehr und mehr in Körperbeherrschung verwandelt; eine solide Tanztechnik wird gelernt. Tänzerische Schritte, Sprünge und die Haltungen der Arme werden im Raum und über die Diagonale geübt. Eine lebendige Dynamik und eine gefühlvolle Technik sollen im Tanz erfahren werden.

Die letzte halbe Stunde ist dem Spitzentanz, bzw. der Vorbereitung darauf gewidmet. Übungen an der Stange und am Boden werden zunehmend durch Schritte im Raum ergänzt.

Interessierte Mädchen und Jungen mit guten Vorkenntnissen sind gern willkommen!

Kurs 2015, fortlaufend40,00 € monatlich, Di., 12.02.2019, 16:30 – 18:00 Uhr,vhs Gesundheitsbildungszentrum, Holstenstraße 27

Ballett für Jugendliche und Erwachsene

Eine Stunde für alle, die sich von der Schönheit und Anmut des klassischen Tanzes angesprochen fühlen und bereits tänzerische oder andere körperbildende Vorerfahrung haben.

Ein ausgewogenes und sorgfältiges Training an der Stange schafft Körperbewusstsein und trainiert Kraft und Gelenkigkeit. Mit der klassischen Tanztechnik werden die Rumpf- und Rückenmuskulatur gestärkt und eine gute Haltung entwickelt; Geist und Seele werden durch die musikalische Begleitung belebt.

Die an der Stange erarbeiteten Bewegungsabläufe fließen im Raum in kleine Kombinationen ein und Übungen am Boden runden manche Stunde ab.

Eine Stunde zum Schnuppern und Ausprobieren ist jederzeit möglich; für neue Erfahrungen ist es nie zu spät!      Kurs 2016, fortlaufend40,00 € monatlich, Di., 12.02.2019, 18.15 –19.30 Uhr,vhs Gesundheitsbildungszentrum, Holstenstraße 27

Kultur / Kursdetails

19-1-2019 Gin & Tonic

Beginn Do., 06.06.2019, 19:00 - 22:00 Uhr
Kursgebühr 34,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Ernst F. Vollmer
Bemerkungen Bitte bringen Sie ein Glas (für Wasser) und ggf. etwas neutralisierendes Backwerk mit.

Bei der Herstellung von Gin (ursprünglich: Genever (holländisch)) werden nicht nur ca. 120
„Botanicals“ eingesetzt, sondern auch zwei Verfahren zur Aromatisierung angewandt. Zuerst werden Tonic-Wässer (je nach Verfügbarkeit) pur verkostet, dann gehen wir auf „Aromenjagd“ bei sechs oder sieben traditionellen Gins, die man mit einem (Standard-)Tonic-Wasser und Eis zu einem Gin-Tonic mischen kann. Dabei wird man feststellen, dass eben nicht „Gin = Gin“ ist!
Bitte bringen Sie ein Glas (für Wasser) und ggf. etwas neutralisierendes Backwerk mit.
Die Verkostungsumlage beträgt 15 € und ist in der Kursgebühr enthalten. Eine Rückerstattung im Falle einer Absage eine Woche oder kürzer vor dem Seminar ist nicht möglich.
Das Seminar ist auch für Teilnehmer/-innen aus Handel und Gastronomie interessant.
Verbindliche Anmeldung bis Freitag, den 31.05.2019.




Kursort

Raum-A8Raum A8




Termine

Datum
06.06.2019
Uhrzeit
19:00 - 22:00 Uhr
Ort
Raum A8