Rechtsform und Finanzierung

 

Die VHS Kaltenkirchen wurde am 4.11.1949 als Verein gegründet. Erst im Jahr 2001 beschloss der Verein die Umwandlung der VHS Kaltenkirchen in eine GmbH. Der Gesellschaftervertrag wurde am 27.3.2003 verabschiedet. Es war die Geburtsstunde der VHS Kaltenkirchen-Südholstein GmbH, deren Gesellschafter der Verein Volkshochschule e.V. ist.

Die Stadt Kaltenkirchen ist größter Zuschussgeber und im Aufsichtsrat durch den Bürgermeister vertreten.  Weitere Zuschussgeber sind der Kreis Segeberg und das Land Schleswig-Holstein.

Mitglieder des VHS- Aufsichtsrates (2019):

Renate Volkland (1. Vorsitzende); Sven Peters (stellv. Vorsitzender), Bgm. Hanno Krause,  Hans-Jürgen Scheiwe, Georg Winter, Marianne Schütt, Raimund Neumann.

Handelsregister: HRB 5214 NO

Mitglieder des Vereins VHS Kaltenkirchen e.V. (2019) als Gesellschafter:

Renate Volkland (1. Vorsitzende), Sven Peters (stellv. Vorsitzender), Siegfried Raabe (Beisitzer), Marianne Schütt (Beisitzende), Bgm.  Hanno Krause (Mitglied lt. Satzung), Karl-Heinz Richter (Rechnungsprüfer)

Vereinsregister: 503 VR 223 BB

Geschäftsführerin: Dr. Karen Strehlow

Die VHS Kaltenkirchen-Südholstein GmbH ist zertifiziert nach AZAV.